Header image

Möchten Sie mithelfen, dass immer mehr Menschen die Freude am Glauben erfahren können?

Ehrenamtliche erzählen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

«Ich bin dankbar und froh, dass ich durch die Moderation der Barmherzigkeitsstunde zur Verbreitung und Verehrung des Göttlichen Erbarmens beitragen darf. Die Einbettung in die grosse wachsende Gebetsgemeinschaft der Radio Maria-Familie schenkt mir innere Freude und Geborgenheit.»

Bruno, seit 3 Jahren bei Radio Maria

«Ich bin jede Woche für Radio Maria unterwegs und reise in der ganzen Schweiz von Pfarrei zu Pfarrei. Dabei verteile ich Monatsprogramme und mache Werbung für Übertragungen von Radio Maria. Mir gefällt es, mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen und Hörerinnen und Hörer von Radio Maria zu treffen.»

Markus, seit 2 Jahren bei Radio Maria

«Seit 2011, ein Jahr nach der Gründung von Radio Maria Schweiz, bin ich als Ehrenamtliche tätig: Zuerst in der Küche und im Haushalt, heute vorallem beim Verpacken der Monatsprogramme. Ich schätze die Gemeinschaft sehr und komme so oft es geht nach Adliswil. Manchmal ergibt es sich auch, dass ich bei Bekannten aus der Kirchgemeinde das DAB Radio einstelle - denn es freut mich immer, wenn wieder jemand die Möglichkeit hat, Radio Maria zu hören und dadurch den Glauben zu vertiefen.»

Cäcilia, seit 5 Jahren bei Radio Maria

«Sich für eine gute Sache einzusetzen ist immer lobenswert, bei Radio Maria aber als ehrenamtliche Mitarbeiterin seine Talente zur Verfügung zu stellen und zur Entfaltung zu bringen, ist ein besonderes Privileg und Geschenk! Jedes Geschenk ist GABE und AUFGABE zugleich. Getragen von einer glauben streuen Hörerschaft wird das gemeinsame Streben für die Sache Gottes zum erfüllenden Miteinander auf dem gemeinsamen Weg zum Ziel - zur ewigen Heimat.»

Alice, seit 4 Jahren bei Radio Maria

Als ich pensioniert wurde, hat mich Pfr. Thomas Rellstab gefragt, ob ich bei Radio Maria in der Technik mithelfen möchte. Seitdem komme ich täglich ins Studio und schneide Sendungen und brenne CD‘s für die Hörer. Manchmal bin ich auch unterwegs und und helfe dem Techniker bei der Übertragung einer hl. Messe. Meine Arbeit bei Radio Maria mache ich sehr gerne - besonders für die Ehre der Muttergottes.

Toni, seit fast 6 Jahren bei Radio Maria

«Die Sekretariatsarbeit ist vielseitig und es ist schön, wenn man den Hörern in ihren Anliegen beistehen kann. Auch die Zusammenarbeit im Team gefällt mir sehr. Am Abend komme ich immer mit neuer Kraft nach Hause.»

Sissi, seit 3 Jahren bei Radio Maria